5. April 2016

Häufige Fragen… einfach und verständlich beantwortet

Unsere Bäume unser Angebot

Wir – das Team von Christbaum Seidl – sind stolz auf unser regionales Markenprodukt. Genauso wie unsere Bäume kommen wir aus dem schönen Oberbayern. Unseren Hof findet ihr in 85104 Pförring. Unsere Bäume wachsen verteilt über den Landkreisen Eichstätt, Kelheim und der Hallertau auf kleinen Anbauflächen in umliegenden Wäldern. Gerne begrüßen wir Euch direkt auf unserem Stammsitz in Pförring, an dem es auch jede Menge Bäume zum Aussuchen und „Selber-Schneiden“ (nur Blaufichten) gibt.
Durch den eigenen Anbau und den Vertrieb ohne Zwischenhändler ist es uns möglich, dass wir deinen Baum frisch, kurz vor dem Versand schlagen. Nur so können wir auch unser Qualitätsversprechen einlösen und sicherstellen, dass dir dein Baum möglichst lange Freude macht.
Wir bieten online ausschließlich Nordmanntannen in Premiumqualität an. Die letzten Jahre haben gezeigt, dass sich die Nordmanntanne am besten als Weihnachtsbaum eignet. Sie duftet herrlich nach Tanne, hat weiche Nadeln und hält durch ihre starken Äste nahezu allen Belastungen stand. Darüber hinaus ist sie sehr pflegeleicht und hält ihre Nadeln bei sorgsamer Behandlung weit über das Weihnachtsfest hinaus.
Unsere Bäume sind in den Größen von 90 cm bis 170 cm erhältlich. Die Größe wird dabei vom Sägeschnitt bis zur Mitte der Baumspitze gerechnet. D.h. dass z.B. die „Schnucklige Julia“ bei einer Größenangabe von 110-130 cm in Summe von Sägeschnitt bis Spitze auch 140 cm messen kann.
Die Dichte und Breite der Bäume kann zum Teil unterschiedlich ausfallen. Das hängt sehr stark an den Wachstumsbedingungen, die ein Baum an seinem Standort vorfindet. Leider können wir keine Sortierung „schmal bis breit“ oder „licht bis dicht“ anbieten. Eines können wir aber bei unserer Qualität an Nordmanntannen garantieren. Jeder unserer Christbäume ist in sich stimmig. Du brauchst also keine Angst zu haben, dass wir dir einen unförmigen Baum liefern.

Die verschiedenen Bezahlmöglichkeiten im Überblick

Die Bezahlung möchten wir Dir so bequem wie möglich machen. Aus diesem Grund bieten wir zahlreiche verschiedene Möglichkeiten an: Paypal, Lastschrift über Paypal (abhängig von der Verfügbarkeit), Kreditkarten, Sofortüberweisung und eine Standardüberweisung. Eine detaillierte Beschreibung der einzelnen Bezahlmöglichkeiten findest Du unter https://www.christbaum-seidl.de/. Bitte beachte bei Bezahlung mit Standardüberweisung, dass wir erst nach Zahlungseingang versenden können. Die auf den Produktseiten angeführten Preise gelten inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer (inkl. 10,7%). Die angeführten Versandpreise sind ebenfalls inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer zu verstehen.
Bitte beachte, dass bei Bezahlung mit einem unserer Partner notwendige Informationen zur Abwicklung der Zahlung ausgetauscht werden müssen. Detaillierte Informationen dazu findest du in den AGBs des jeweiligen Anbieters und in unserer Datenschutzerklärung.

Versand

Die Verpackungs- und Versandkosten pro Baum betragen mit einem „DPD Classic Versand“ 9,90 €. Hiermit verspricht DPD einen Versand innerhalb von 1-3 Werktagen nach Erhalt der Versandbestätigung. Wenn es ein bisschen schneller gehen soll, ist der „DPD Express Service“ genau das Richtige. Für 14,90 € werden Bestellungen durch DPD bereits am nächsten Werktag zugestellt (Bestellung muss vor 12 Uhr bezahlt sein). Da jeder Baum in einem separaten Karton verpackt und versendet wird, müssen wir leider die Versandgebühren pro Baum berechnen. Bitte beachte, dass nur mit dem express service eine garantierte Zustellung zum Wunschtermin möglich ist.
Damit die liebe Mühe während der langen Wachstumsphase nicht umsonst war, legen wir selbstverständlich größten Wert auf eine ordentliche Verpackung. Zusätzlich zum bekannten Christbaumnetz packen wir deinen Baum in einen äußerst stabilen Karton. Fest fixiert im Karton übersteht dein Baum den Transport mit Sicherheit ohne Blessuren. Solltest du trotz größter Sorgfalt eine Transportbeschädigung feststellen, bitten wir dich uns persönlich über E-Mail, WhatsApp oder Telefon zu kontaktieren.
Der Versand erfolgt mit unserem Logistikpartner DPD (Dynamic Parcel Distribution). Bitte gib (freiwillig!) bei deiner Bestellung eine gültige Telefonnummer an. Wir leiten diese – natürlich nur mit deiner separaten Zustimmung – an DPD weiter. DPD wird sich bei Bedarf bei dir zur Lieferterminierung melden.
Wir versenden innerhalb Deutschland – außer Inseln.
Damit dein möglichst frisch bei dir ankommt, behalten wir uns vor mehrere Bestellungen zu bündeln und auf einmal zu versenden. Nach Versand benötigt DPD in der Regel 1-3 Werktage für die Zustellung. Bitte beachte, dass es aufgrund des hohen Paketaufkommens bei DPD vor Weihnachten zu Verzögerungen kommen kann. Wir bitten um Verständnis, dass wir für Verzögerungen, die durch unseren Logistikpartner verschuldet sind, nicht haftbar gemacht werden können. Aus diesem Grund empfehlen wir ab dem 19.12. nur noch den Express Versand zu nutzen. Damit ist sichergestellt, dass dein Baum auch noch pünktlich zum Weihnachtsfest bei dir ankommt.
Ein Christbaum muss möglichst frisch sein. Aus diesem Grund versenden wir nicht vor dem 06. Dezember. Eine Bestellung vorab ist natürlich möglich. Frühere Lieferungen nach Absprache auch.
Sonderlieferungen versuchen wir nach unseren Möglichkeiten zu bedienen. Solltest du vor dem 06. Dezember bereits einen Weihnachtsbaum benötigen, bitten wir dich, uns separat per E-Mail, WhatsApp oder Telefon zu kontaktieren. Wir geben unser Bestes, um deine Wünsche zu erfüllen.
Solltest du eine Lieferung erst zum 06.01. wünschen, können wir dies selbstverständlich auch sicherstellen. Wir bitten dich aber, uns separat per E-Mail, WhatsApp oder Telefon zu kontaktieren.

Gutscheine

Gutscheine können in unserem Onlineshop erworben werden. Spätestens einen Tag nach Zahlungseingang erhältst du per E-Mail den Gutschein als PDF-Datei. Diese Datei enthält einen Gutscheincode, den du bei der Kaufabwicklung („Checkout“) eingeben musst. Natürlich kannst du die PDF-Datei auch ausdrucken und den Gutschein als Präsent weitergeben. Ein bei uns gekaufter Gutschein verfällt nicht. Für individuelle Gutscheinanfragen (z.B. induvidueller Gutscheinbetrag) stehen wir jederzeit per E-Mail, WhatsApp oder Telefon zur Verfügung.
Gutscheine können während dem Bestellprozess eingelöst werden. Pro Bestellung ist nur ein Gutschein bzw. Gutscheincode möglich. Eine Auszahlung von eventuell vorhandenem Restguthaben ist nicht möglich, der vorhandene Restbetrag bleibt weiterhin auf dem Gutschein gültig. Bitte achte bei Eingabe des Gutscheincodes auf die korrekte Schreibweise, damit das System deinen Gutschein ordnungsgemäß erkennen kann.

Firmenkunden

Ihr wollt mal wieder in gemütlicher Runde mit euren Geschäftspartnern oder Mitarbeitern ins Gespräch kommen? Kein Problem! Wir bieten auch eine geeignete Location zur Bewirtung eurer Gäste an. Für individuelle Eventanfragen stehen wir jederzeit per E-Mail, WhatsApp oder Telefon zur Verfügung.
Ihr möchtet euren Geschäftspartnern oder Mitarbeitern eine Freude machen? Unsere Christbaum-Gutscheine wären doch eine ausgefallene Geschenkidee zu Weihnachten. Für individuelle Anfragen stehen wir jederzeit per E-Mail, WhatsApp oder Telefon zur Verfügung.

Organisatorisches

Eine Abholung ist selbstverständlich direkt an unserem Hof möglich. Du findest uns im Biburgweg 28, 85104 Pförring.
Direkt an unserem Hof bieten wir Blaufichten zum „Selber-Schlagen“ an. Ein Spaß für die Kleinen und ein schöner Wintersparziergang für die Großen. Besuch uns in Pförring – wir freuen uns auf Dich!
Sollte der Onlineversand für Dich nicht das Richtige sein, bietet sich ein Besuch bei uns vor Ort in Pförring an. Gerne sind wir ab 06.12. jeden Tag (auch sonntags) von 09-17 Uhr für dich da.

Pflegetipps

Ein Baum ist ein Naturprodukt! Deshalb fühlt er sich auch in seiner natürlichen Umgebung am besten aufgehoben. Bis zum Aufstellen im Wohnzimmer sollte der Baum in einem mit Wasser gefüllten Eimer schattig und kühl gelagert werden.
Ja, eine sehr gute Idee. Ein Baum benötigt am Tag mehrere Liter Wasser. Auch nach dem Schlagen zieht der Baum über die Rinde am Stamm etwas Wasser. Deshalb ist es wichtig, dass die Rinde am Stamm bleibt und dass immer ausreichend Wasser im Ständer vorhanden ist. Solltest du noch keinen Ständer mit Wasservorrat haben, wird es höchste Zeit. Dein Christbaum wird es dir mit längerer Frische danken.
Ein Baum steht in der Natur im Wald. Gerade im Winter mag er es natürlich schön frostig. Deshalb gilt: je kühler der Aufstellort ist, desto besser ist es für den Baum und desto länger bleibt er auch frisch. Eventuell kannst du während der Nacht oder wenn du nicht zu Hause bist, die Heizung etwas zurück drehen und ordentlich lüften.
Immer wieder werden wir nach der Wirksamkeit von Glyzerin im Wasser des Christbaumständers gefragt. Es soll die feinen Poren des Stammes länger offen halten und somit dem Baum ermöglichen, dass er mehr Wasser ziehen kann. Wir halten nichts von dieser Legende. Erstens zieht ein Baum in erster Linie über die Rinde Wasser und zweitens hat sich gezeigt, dass sich Bäume mit Glyzerin viel früher braun-rot verfärben. Auch die „Zeit“ hat für ihre Leser mit einem Experiment bestätigt, dass Glyzerin eher schadet als nützt (http://www.zeit.de/2000/52/200052_stimmts.xml). Das gleiche gilt übrigens auch für „Frischhaltepulver“ für Schnittblumen oder ähnliches.
Ja, du kannst deine Zweige mit Wasser besprühen und so die Haltbarkeit deines Baumes verlängern. Allerdings ist der Einfluss relativ überschaubar. Aber für eine liebevolle Beziehung zu deinem Weihnachtsbaum hilft es allemal :-)

Aufstellhinweise

Es reicht, wenn das Netz ein paar Tage vor Weihnachten entfernt wird. Dann hat der Baum noch genügend Zeit seine wahre Pracht zu entfalten. Wichtig beim „Ausnetzen“ ist, dass das Netz von unten nach oben abgezogen wird. Ein komplettes Aufschneiden ist nicht notwendig. Damit werden die Äste geschont und vor allem bleibt die Spitze unversehrt.
Der Baum sollte erst kurz vor dem Schmücken im Wohnzimmer aufgestellt werden. Je länger der Baum im Wasser an der kühlen, frischen Luft ist, desto länger bleibt der Baum auch frisch. Am besten ist es, wenn du eine kleine Scheibe (1-2 cm) vom Stamm abschneidest. Mit der neuen Schnittfläche kann der Baum noch leichter Wasser aufnehmen und bleibt länger frisch (nützt natürlich nur, wenn ihr einen Christbaumständer mit Wasserbehälter habt).
In der Wohnung oder im Haus sollte der Christbaum am besten nicht direkt neben einer Heizung oder einem Kamin gestellt werden. Auch direkte Sonneneinstrahlung oder Fußbodenheizung lässt die Nadeln schneller austrocknen und damit früher abfallen. Die Botschaft ist nur, je kühler, desto besser – alles andere hält der Baum schon aus :-)
Unsere Bäume werden mit unbehandelten Stamm geliefert – aber keine Sorge: sie passen auch so in die gängigen Christbaumständer. Durch die intakte Rinde hat der Baum perfekte Voraussetzungen um möglichst viel Wasser aufzunehmen. Bitte verwende nur Christbaumständer mit Wasserbehälter. Somit schaffst du für den Baum ideale Voraussetzungen um möglichst lange frisch zu bleiben.

Entsorgung

Irgendwann ist auch die schönste Zeit des Jahres vorbei und der Weihnachtsbaum hat seine Pflicht erfüllt. Dann heißt es natürlich „Abschmücken“. Bitte auch das Lametta restlos entfernen. Anschließend kann der Baum in der Biotonne oder auf dem Kompost entsorgt werden. Oftmals bieten Städte oder Vereine auch kostenlose Abholdienste an.

Mitglieschaften Christbaum Seidl in Verbänden und Vereinen

Wir sind stolz auf unsere geprüfte Mitgliedschaft im Verein „Bayerische Christbaumanbauer e.V.“ (http://www.bayerische-christbaumanbauer.de).

Rücksendung und Reklamation

Bitte beachte, dass Tannenbäume von der Rücksendung ausgeschlossen sind.

Besondere Hinweise zum Ausschluss bzw. vorzeitigem Erlöschen des Widerrufsrechts:
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von schnell verderblicher Ware, d.h. insbesondere bei Blumen und Pflanzen (§ 312d Abs. 4 Nr. 1 BGB).

Solltest Du mit Deinem Baum nicht zufrieden sein, kontaktiere uns bitte umgehend per E-Mail, WhatsApp oder Telefon. Wir werden versuchen, eine schnelle und unkomplizierte Lösung zu finden.